Benutzerspezifische Werkzeuge
  •  
Sie sind hier: Startseite Profil 50 Jahre Gymnasium Ottobrunn Physikshow oder Wie Physiker eine Geburtstagsparty feiern

Physikshow oder Wie Physiker eine Geburtstagsparty feiern

Im Zuge des 50. Geburtstags des GO wollte es sich auch die Physik nicht nehmen lassen eine kleine Feier zu organisieren:

Das unterhaltsame Duett aus Herrn Brüstle und Herrn Lichtenwimmer entführte deswegen das Publikum an einem Nachmittag zu einer physikalischen Party mit unzähligen verblüffenden Experimenten, die alle dem Motto unterlagen, wie sich eingeladene Physiker auf einer Geburtsfeier mehr oder weniger verhalten, selbst wenn dabei der Wissenzuwachs der Partygäste dem zunehmenden Unmut des Gastgebers (dessen Wohnung missbraucht wird) entgegengestellt werden muss. Die Erklärungen zu den Experimenten, welche nahezu alle auch zum Nachmachen geeignet sind, wurden den Zuschauern selbstverständlich nicht vorenthalten, so dass nun auch die Gäste in der Lage sind, physikalische Phänomene unter ihren Freunden zu verbreiten. Wie muss man eine Torte anschneiden, damit sie eine möglichst geringe Tortentrocknungsfläche erhält? Oder sind die schnellen Hasen wirklich der Grund dafür, dass Karottendosen schneller bergab rollen als Erbsendosen? Ein Plattenspieler wurde zweckentfremdet, um zu zeigen, dass sich die Flamme einer rotierenden Kerze nach innen neigt. Falls die Musik ausgeht, wissen wir nun, dass ein Gummiband in einem LasGitarrensound mit Gummiband und Lasererstrahl als Basssaite dienen kann, wenn man einfach eine Solarzelle an den Gitarrenverstärker schaltet. Ein weiteres Highlight der Show war die nicht-newtonsche Flüssigkeit, die unter Krafteinwirkung kurzzeitig steinhart wird, und anschließend gleich wieder in den Händen zerfließt. Hier konnten alle Zuschauer selbst testen, wie man über „Wasser“ laufen kann, wonach nun die Vermutung im Raum steht, dass Jesus durch Physik über das Wasser (stampfen) konnte. Wie bei einer guten Hausparty üblich ging es mit Küchenexperimenten weiter. Spätestens jedoch, wenn die Mikrowelle des Gastgebers zweckentfremdet wird, um Plasma zu erzeugen, müssen engagierte Physiker die Party vermutlich das kann jederverlassen… Ob Physiker nach dieser Show noch zu Partys eingeladen werden, bleibt offen, was jedoch feststeht ist, dass physikalisches Wissen sämtliche Partys spannender macht!

Weitere Bilder gibt es hier.

Artikelaktionen
« August 2019 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031