Ihre Meinung ist gefragt! Der Elternfragebogen des GO

Liebe Eltern, Ihre Kinder nehmen jedes Jahr an der internen Schülerevaluation des Gymnasiums Ottobrunn teil. Um ein umfängliches Stimmungsbild der Schulfamilie des GO zu erhalten, sind ab jetzt auch Sie gefragt. Der Elternbeirat hat in Abstimmung mit der Schulleitung einen Fragebogen zur Elternbefragung entworfen. Diese Elternbefragung wird zukünftig in regelmäßigen Abständen erfolgen, voraussichtlich alle 2 Jahre. Über das Ergebnis der Elternbefragung werden wir Sie per Elternportal nach der Auswertung informieren. Danke für ca. 10 Minuten Ihrer Zeit zur Beantwortung der Fragen. Ihr Elternbeirat.

Gender-Erklärung
Um eine bessere Lesbarkeit zu gewährleisten, werden Doppelungen wie "Schülerinnen und Schüler" oder "Lehrerinnen und Lehrer" zugunsten des generischen Begriffs "Schüler" bzw. "Lehrer" aufgegeben.


Codenummer   (TAN)
1. Mein Kind besucht die Jahrgangsstufe
5 9
6 10
7 11
8 12

Qualitätsbereich Gemeinschaft
2. Mit dem Leitbild der Schule kann ich mich identifizieren.
ja eher ja eher nein nein kenne ich nicht

3. Dem Konzeptpapier zur Erziehungspartnerschaft stimme ich zu.
ja eher ja eher nein nein kenne ich nicht

4. Ich fühle mich als Teil der Schulfamilie aus Schülern, Lehrern, Eltern.
ja eher ja eher nein nein Zugehörigkeit nicht wichtig

5. Durch den Klassenelternabend fühle ich mich gut informiert.
ja eher ja eher nein nein für eine Beurteilung nehme ich zu selten teil

6. Ich versuche, an möglichst vielen Schulveranstaltungen teilzunehmen (z.B. Konzerte, Theater, Infoabende, Vorträge, Schulfest).
ja eher ja eher nein nein

7. Sind Sie mit der Konzeptidee der LOGOs (Lernlandschaften) vertraut?
ja eher ja eher nein nein habe mich noch nicht damit beschäftigt

8. Die Lernlandschaften unterstützen das Gemeinschaftsgefühl und den Zusammenhalt innerhalb der jeweiligen Jahrgangsstufe.
ja eher ja eher nein nein kann ich nicht beurteilen

9. Die Lernlandschaften fördern die Selbstorganisation der Schüler.
ja eher ja eher nein nein kann ich nicht beurteilen

Qualitätsbereich Kommunikation
10. Das Informationsangebot der Schule (z.B. Homepage, Monatsinfo, Elternportal, Themenabende) ist angemessen.
ja eher ja eher nein nein habe mich noch nicht damit beschäftigt

11. Ich lese die Monatsinfo
(fast) komplett zu Themen, die für mein Kind relevant sind, und zu Themen, die mich darüber hinaus interessieren nur zu Themen, die für mein Kind relevant sind gar nicht

12. Das Elternportal erleichtert die Abwicklung von Formalitäten wie z.B. Krankmeldung, Befreiungen.
ja eher ja eher nein nein habe es noch nicht genutzt

13. Die Möglichkeit der Kontaktaufnahme mit Lehrern und weiteren schulischen Ansprechpartnern wird durch das Elternportal erleichtert.
ja eher ja eher nein nein habe es noch nicht genutzt

14. Die Möglichkeit, individuelle Termine mit Lehrern anstelle von festen Sprechstunden zu vereinbaren, finde ich gut.
ja eher ja eher nein nein war mir nicht bekannt

15. Die Leistungsstandberichte bringen mir mehr Transparenz.
ja eher ja eher nein nein kann ich nicht beurteilen

16. Der Leistungsstandbericht ersetzt mir den Besuch des Elternsprechtags.
ja eher ja eher nein nein kann ich nicht beurteilen

Mit dem Ablauf der Elternsprechabende bin ich zufrieden bzgl.
jaeher jaeher neinneinkann ich nicht beurteilen
17. Vorlaufzeit für die Buchung
18. Zeitfenster am Elternsprechabend
19. Laufzettel (analoge Buchung)
20. Organisatorischer Ablauf am Elternsprechabend selbst (Einhaltung der Zeiten/Räume etc.)

21. Anmerkungen zum Elternsprechtag


22. Werden Sie bei Schwierigkeiten Ihres Kindes (sozial, schulisch) rechtzeitig auf Möglichkeiten der Unterstützung (z.B. Lernstudios, Mentoren, Schulpsychologen) hingewiesen?
ja eher ja eher nein nein kann ich nicht beurteilen

23. Nur für Mittel- und Oberstufeneltern. Sind Ihnen die Konzepte von Lernstudios und Mentoren vertraut?
ja nein

24. Wissen Sie, an wen Sie sich bei Fragen und Schwierigkeiten in der Schule wenden können?
ja eher ja eher nein nein kann ich nicht beurteilen

25. Die Kontaktwege bei Problemen sind mir bekannt (z.B. Fachlehrer -> Klassenleiter -> Unterstufenbetreuer).
ja eher ja eher nein nein kann ich nicht beurteilen

Qualitätsbereich Kooperation
26. Die Aufgaben und Tätigkeiten des Elternbeirats sind mir bekannt.
ja eher ja eher nein nein kann ich nicht beurteilen

27. Ich weiß, wie ich mit dem Elternbeirat in Kontakt trete.
ja eher ja eher nein nein kann ich nicht beurteilen

Die Klassenelternsprecher sind hilfreich bei
jaeher jaeher neinneinkann ich nicht beurteilen
28. der Lösung von Problemen in der Klasse.
29. der Organisation von z.B. Elternstammtischen.
30. der Informationsweitergabe.

31. Ich begrüße die Einbindung von Experten (externe Partner/Eltern) zu einzelnen Projekten in den Schulalltag.
ja eher ja eher nein nein kann ich nicht beurteilen

32. Ich wäre bereit, mich evtl. als ein solcher Experte (s. vorherige Frage) nach Absprache zur Verfügung zu stellen.
Falls ja oder wenn Sie hierzu Fragen haben, wenden Sie sich bitte an elternbeirat@gymnasium-ottobrunn.de
ja eher ja eher nein nein

Qualitätsbereich Mitsprache
33. Die Mitsprachemöglichkeit bei schulischen Belangen über Elternbeirat oder Klassenelternsprecher ist ausreichend.
ja eher ja eher nein nein kann ich nicht beurteilen

34. Die Mitsprachemöglichkeit des Elternbeirats und der Klassenelternsprecher im Rahmen der Schulforen ist mir bekannt.
ja eher ja eher nein nein kann ich nicht beurteilen

35. Ich weiß, dass ich bei den Klassenelternsprechern und direkt beim Elternbeirat meine Themen anbringen kann.
ja eher ja eher nein nein war bisher nicht notwendig

36. Ich wäre interessiert, an praxisbezogenen Arbeitskreisen (z.B. "Ökologische Schule") teilzunehmen
Falls ja oder wenn Sie hierzu Fragen haben, wenden Sie sich bitte an elternbeirat@gymnasium-ottobrunn.de
ja eher ja eher nein nein

Qualitätssicherung
37. Anfallende Vertretungsstunden werden sinnvoll genutzt.
ja eher ja eher nein nein kann ich nicht beurteilen

38. Anmerkungen dazu


Die Schüler des GO werden ausreichend auf zukünftige Anforderungen vorbereitet
jaeher jaeher neinneinkann ich nicht beurteilen
39. durch Teilnahme an Schulversuchen und Projekten wie z.B.Schulversuch "Digitale Schule 2020"
40. durch die Laptopklassen
41. durch die Lernlandschaften
42. durch Förderung sozialer Kompetenzen (z.B. Sozialpraktikum in Jahrgangsstufe 10)
43. durch Förderung persönlichen Engagements (z.B. SMV, "Die gute Schokolade")
44. durch Angebote zur beruflichen Orientierung
45. durch vielfältige Wahlfachangebote wie Robotik, Klettern, Theater, Musik, Radio GO usw.

46. Regelmäßige Elternevaluationen wie diese hier (alle 2-3 Jahre) sind wünschenswert.
ja eher ja eher nein nein

47. Wir würden jederzeit wieder die Entscheidung für das GO treffen.
ja eher ja eher nein nein

48. Möglichkeit für zusätzliche Anmerkungen



Der Fragebogen ist jetzt:
noch nicht fertig      
fertig zum Abschicken
Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!



      

Autor des Fragebogens: Elternbeirat Gymnasium Ottobrunn
eMail: elternbeirat@gymnasium-ottobrunn.de
Institution: Elternbeirat Gymnasium Ottobrunn
Dieses Formular wurde mit GrafStat (Ausgabe 2017 / Ver 4.9) erzeugt.
Ein Programm v. Uwe W. Diener 11/2016.
Informationen zu GrafStat: http://www.grafstat.de