Benutzerspezifische Werkzeuge
  •  
Sie sind hier: Startseite Profil MINT: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik MINT-Blog 1. Platz im Wettbewerb „Dr. Hans Riegel-Fachpreise“

1. Platz im Wettbewerb „Dr. Hans Riegel-Fachpreise“

Auszeichnung der Seminararbeit von Sarah Lorenz mit dem Titel „Möglichkeiten der künstlichen Zersetzung von Leichen am Beispiel von
Knochen- und Muskelgewebe“

Mit dem 1. Platz im Wettbewerb „Dr. Hans Riegel-Fachpreise“ ist die Seminararbeit von Sarah Lorenz im wahrsten Sinne des Wortes „ausgezeichnet“. Die im W-Seminar „Forensik“ unter dem Titel „Möglichkeiten der künstlichen Zersetzung von Leichen am Beispiel von
Knochen- und Muskelgewebe“ angefertigte Arbeit wurde am 20.06.2018 bei der Preisverleihung am mathematischen Institut der LMU München von der Fachjury als beste von allen eingesandten W-Seminararbeiten im Fach Biologie prämiert.

PreistraegerHansRiegel2018Sarah beschäftigte sich unter anderem mit der Frage, ob Szenarien wie die in der US-Serie „Breaking Bad“ gezeigte vollständige Auflösung einer Leiche in Säure realistisch sind und untersuchte deshalb die Veränderung von Schweineknochen und Schweinefleisch in unterschiedlich konzentrierten sauren und basischen Lösungen. Dabei wertete sie ihre Experimente ausführlich nach wissenschaftlichen Kriterien und vorbildlich auf Fachliteratur gestützt aus. Mit der Erstplatzierung ist nicht nur ein Geldpreis für die Abiturientin, sondern auch ein Sachpreis für das Gymnasium Ottobrunn verbunden, so dass die Freude gleich doppelt so groß war.
Auch Johanna Kärner aus dem W-Seminar „Chemie in Spiel, Film und Modell“ konnte sich freuen. Das Spiel, das sie für den Chemieunterricht zum Thema Salze entworfen hatte, gefiel der Fachjury so gut, dass Johanna für die kreative didaktische Umsetzung ein Sonderpreis verliehen wurde.
Die „Dr. Hans Riegel-Fachpreise“ werden in Kooperation mit 14 deutschen und sechs österreichischen Universitäten in den MINT-Fächern verliehen. Preisträger können zudem als Alumni ein breites Förderangebot an Seminaren, Konferenzen und Kontakten nutzen.
Beiden Preisträgerinnen herzlichen Glückwunsch!

Eva Lochner
 

Artikelaktionen