Benutzerspezifische Werkzeuge
  •  
Sie sind hier: Startseite Profil Lebensraum Gymnasium Ottobrunn Schadstoffmessung neues Schulgebäude

Schadstoffmessung neues Schulgebäude

Der Neubau des Gymnasiums Ottobrunn und das sanierte 2. Obergeschoss im Bauteil C wurden vor Bezug der Schule auf Schadstoffe gemessen. Die Endmessungen für das neue Schulgebäude fanden bis zum 22.03.2016 statt. Die Ergebnisse und die Gutachten können dem Anhang entnommen werden. Die erzielten Werten für den Neubau sind durchgehend ungewöhnlich positiv, allein für TVOC, wo der unbedenkliche Richtwert II erzielt wird, werden verstärke Lüftungsmaßnahmen vorgeschlagen. Dazu wird der Hausmeister jeden Morgen die Fenster der Schule öffnen, zugleich wird intensiv in den Pausen gelüftet. Im Neubau wird zusätzlich die Lüftungsanlage für einen intensiven Luftaustausch sorgen.

Sanierung des 2. Obergeschosses Bauteil C: Werte für Styrol

Das 2. Obergeschoss im Bauteil C musste 2011 wegen einer erhöhten Styrolbelastung gesperrt werden. Der Gebäudeteil wurde saniert. Ergebnis der Sanierung und die Styrolwerte der Messung im Februar 2016 können dem Gutachten im Anhang entnommen werden.

Mehr…

Endmessung Formaldehyd am 22.3.

Im Anhang findet sich das Gutachten und die Messergebnisse Formaldehyd.

Mehr…

Endergebnisse Messung VOC Neubau

Im Anhang der Untersuchungsbericht VOC mit den vorgeschlagenen Maßnahmen für den Neubau ohne Bauteil C

Mehr…

Endergebnisse Messung VOC Bauteil C

Im Anhang Untersuchungsbericht VOC im Bauteil C

Mehr…

Schadstoffmessung der neuen Sporthalle

Die Dreifachsporthalle wurde mit Inbetriebnahme auf Schadstoffe gemessen. Die Ergebnisse liegen alle im unbedenklichen Bereich.

Mehr…

Artikelaktionen