Benutzerspezifische Werkzeuge
  •  
Sie sind hier: Startseite Fächer Deutsch Aktuelles Vorlesewettbewerb für die sechsten Klassen - Lilli Jäckle (6b) Siegerin

Vorlesewettbewerb für die sechsten Klassen - Lilli Jäckle (6b) Siegerin

Der Börsenverein des deutschen Buchhandels lobt jedes Jahr den besten bundesdeutschen Vorleser (es gilt stets auch die weibliche Form!) aus. Dazu wird aus jeder sechsten Klasse der beste Vorleser mit seinem Stellvertreter ausgewählt. Die jeweiligen Klassensieger treten in einem Wettbewerb gegeneinander an. Am Gymnasium Ottobrunn fand er am Donnnerstag, dem 22. November, vormittags in der Bibliothek des Wolf-Ferrari-Hauses statt. Siegerin wurde Lilli Jäckle aus der Klassen 6b.

Die ausgewählten Vorleser und ihre Stellvertreter durften am Donnerstagvormittag mit Frau Lipinski, der Organisatorin des Vorlesewettbewerbs, und Frau Neugebauer, der Fachbetreuerin Deutsch, mit der Klasse 6f als kritische Zuhörer in die Gemeindebibliothek gehen, um dort den besten Vorleser aus der Jahrgangsstufe herauszufinden.

Vorlesesieger 2018

Die Klassen-Vorlesesieger, die in der Gemeindebibliothek gegeneinandern angetreten sind.

Vorweg: Alle Klassensieger lasen wirklich gut! Die Jury freute sich über das hohe Niveau des Wettbewerbs. Zwar war dadurch die Entscheidung nicht so einfach, doch war schnell klar, dass sowohl Lilli Jäckle (6b) und Elias Pattloch (6a) sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen liefern würden. Letztlich entschied Lilli den Wettbewerb für sich für ihr überzeugendes und sicheres Lesen und ihr unverkrampftes Auftreten, vor allem beim Fremdtext, dem Buch von Jana Scheerer "Als meine Unterhose vom Himmel fiel", der die Zuhörer überaus erheiterte.

Vorlesesiegerin 2018

Lilli Jäckle, Vorlesesiegerin

Artikelaktionen