Benutzerspezifische Werkzeuge
  •  
Sie sind hier: Startseite Fächer Deutsch P-Seminar "Literaturcafé"

P-Seminar "Literaturcafé"

Das P-Seminar "Literaturcafé" organisiert literarische Veranstaltungen und unterstützt diese mit einem kleinen Essensangebot, um geistiges und sinnliches Genießen zu ermöglichen

Die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars sind alle literarisch interessiert und möchten nach Vorbild eines kommerziellen Literaturcafés, in dem gelesen und gleichzeitig Essen und Trinken angeboten wird, Veranstaltungen organisieren.

So hat das P-Seminar bereits den Vorlesetag unterstützt, indem die fünften Klassen in den Genuss gekommen sind, nicht nur vorgelesen zu bekommen, sondern auch noch Kuchen und Plätzchen essen zu dürfen.

Das dem folgende Projekt ist auch bereits schon abgeschlossen: die offzielle Eröffnung der Bibliothek. Einen Bericht darüber finden Sie unter Aktuelles.


Die Veranstaltung wurde von Sponsoren unterstützt, nämlich von der Buchhandlung Kempter, von Optik Reiniger, von der Kreissparkasse und vom Förderverein unserer Schule.

Weiter in Planung steht eine Lesenacht für die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen. Sie soll am Freitag, den 7. Juli 2017 stattfinden.

Das P-Seminar war auf Kursfahrt in Wien, und zwar zusammen mit dem P-Seminar Architektur. So standen Besuche von Bauten mit architektonischer Bedeutung auf dem Programm, wie das "rote Wien", also der Karl-Marx-Bau, das Hundertwasser-Haus, aber auch allgemein interessante Museen wie das MUMOK (Museum für moderne Kunst), die Albertina und das Schloss Schönbrunn mit der Gloriette. Der Café-Besuch kam nicht zu kurz, die beiden Kurse besuchten gemeinsam das Café Hawelka. Andere Kaffeehäuser konnten nur empfohlen und in kleineren Gruppen besucht werden, weil die Kurse insgesamt zu groß waren und leider abgewiesen wurden. Die Kurse fuhren  gemeinsam auf den Kahlenberg, von wo man einen wunderbaren Blick über Wien hat und wanderten anschließend in ein Heurigenlokal nach Grinzing. Ein Theaterbesuch im Burgtheater von "Hexenjagd" von Arthur Miller, inszeniert von Martin Kusej  gab Anlass zur Diskussion, da das Stück derzeit von der Theatergruppe des GO einstudiert wird und etwas anders dargestellt wird. Insgesamt äußerten sich alle zufrieden über ihre Kursfahrt.

Beide Kurse im "roten" Wien

Beide Kurse auf der Gloriette, Schloss Schönbrunn

Die Kurse im Karl-Marx-Haus und auf der Gloriette, Schloss Schönbrunn

Artikelaktionen