Benutzerspezifische Werkzeuge
  •  
Sie sind hier: Startseite Fächer Ethik Grundwissen

Grundwissen

Die Schüler der Jahrgangsstufen 5-8 haben im Laufe des Schuljahres 2008/2009 eine konkretisierte Fassung des im Lehrplan vorgegebenen Grundwissens der Jahrgansstufen 5 mit 7 erhalten. Das Grundwissen ist verbindlicher Bestandteil von Stegreifaufgaben.
Das konkretisierte Grundwissen für die weiteren Jahrgangsstufen folgt im nächsten Schuljahr.

Grundwissensübersicht

Grundwissen 5-7

Grundwissen 9


Das Grundwissen nach dem bayerischen Lehrplan (Jahrgansstufen 5-10):


In der Jahrgangsstufe 5 erwerben die Schüler folgendes Grundwissen:

  •  Bedingungen von Wahrnehmung einsehen
  •  Grundbedürfnisse benennen und bewerten
  •  Bezüge zwischen Erfolg, Freude und Glück beschreiben und bewerten
  •  Struktur einer Regel beschreiben
  •  Goldene Regel kennen und anwenden
  •  Komponenten des Handlungsbegriffs kennen
  •  Vorzugsregeln kennen und anwenden


In der Jahrgangsstufe 6 erwerben die Schüler folgendes Grundwissen:

  •  Bedeutung der Familie kennen
  •  Würde des Menschen, Toleranz und Verantwortung als ethische
     Grundbegriffe kennen
  •  die Bedeutung einer Gruppe angemessen einschätzen
  •  jüdische und christliche Glaubensvorstellungen kennen


In der Jahrgangsstufe 7 erwerben die Schüler folgendes Grundwissen:

  •  Rechte und Pflichten in verschiedenen Lebensaltern kennen
  •  fremde Einflüsse auf die Selbstbestimmung erkennen und kritisch einschätzen
  •  gewaltfreie Konfliktlösungsmodelle kennen und zu ihrer Anwendung bereit
     sein
  •  Formen und Inhalte islamischen Lebens und Brauchtums kennen
  •  Feste als Form der Lebensgestaltung in verschiedenen Bereichen verstehen
  •  jüdische, christliche und islamische Feste beschreiben


In der Jahrgangsstufe 8 erwerben die Schüler folgendes Grundwissen:

  •  verschiedene Wege zur Sinnfindung erläutern können
  •  Ursachen einer verfehlten Sinnorientierung erkennen und die Folgen
     abschätzen
  •  Merkmale von Freundschaft kennen
  •  Formen philosophischen Argumentierens anwenden können
  •  mit einem Modell einer ethischen Entscheidungsfindung vertraut sein
  •  Aufbau des praktischen Syllogismus erklären können
  •  die Abhängigkeit des Menschen von der Natur erkennen


In der Jahrgangsstufe 9 erwerben die Schüler folgendes Grundwissen:

  •  mit dem Gewissensbegriff in seiner philosophisch-ethischen Bedeutung
     vertraut sein
  •  zentrale Aussagen fernöstlicher Religionen erfassen
  •  Sinndeutung im Buddhismus beschreiben können
  •  Rollenverständnis von Mann und Frau in seinen Unterschieden verstehen
  •  ein Konzept einer Friedensethik erläutern können


In der Jahrgangsstufe 10 erwerben die Schüler folgendes Grundwissen:

  •  ethische Grundpositionen der Antike erläutern können
  •  philosophische Grundbegriffe und -modelle sowie ihre Inhalte kennen und
     verstehen: Höhlengleichnis Platons, Gesellschaftsvertragstheorie bei Hobbes,
     Rousseau und Kant
  •  zentrale Aspekte religiöser Lebens- und Weltorientierung erfasst haben
  •  eine medizinethische Fallanalyse nach einem eingeübten Schema durchführen
     und die Entscheidung begründen
  •  zwei Personbegriffe unterscheiden können
  •  mit wirtschaftsethischen Grundbegriffen vertraut sein
Artikelaktionen
« August 2017 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
GO Moodle
Der Newsletter der Schule wird nur noch über GO Moodle und GO Elternmoodle zugestellt. Eltern melden sich daher bitte bei GO Elternmoodle an.
GO MOODLE 
GO Elternmoodle 

GO Mediengalerie
Medienkatalog-Online
Verbundkatalog-Online
dsblogo
mehr über Moodle