Benutzerspezifische Werkzeuge
  •  
Sie sind hier: Startseite Fächer Robotik 16.1.2016: FLL-Regionalentscheid: Teilnehmerbericht

16.1.2016: FLL-Regionalentscheid: Teilnehmerbericht

Der Regionalentscheid, beschrieben von einem Teammitglied:


Am 16.01.2016 ging es los zum Regionalwettbewerb der First Lego League, kurz FLL, um dort die seit langen geprobten und geübten Wettbewerbsteile Forschung, Teamwork, Robot Game und Robot Design vorzustellen und zu absolvieren. Gleich früh morgens um 6 Uhr vom S-Bahnhof Ottobrunn fuhren wir nach Garching ins Forschungszentrum. Nach der Zuteilung unseres Vorbereitungstisches haben wir vor Ort nochmal kontrolliert, dass die Forschungspräsentation in Ordnung ist und alle ihren Text können. Dabei haben wir sie jedoch gleich noch ein bisschen verbessert. Danach haben wir auch nochmal Überprüft, ob alles für das Robot Game dabei ist und kein wichtiges Teil vergessen wurde. Um 9 Uhr fand die Eröffnung statt, gleich anschließend hatten wir die erste Wettbewerbskategorie: Robot Design. Beim Robot Design wurde geprüft, wie der Roboter und die Ansätze konstruiert waren und wie effektiv der Roboter die Aufgaben des Robot Games löst. Die zweite Disziplin war die Forschung, wo wir die Forschungspräsentation in möglichst genau fünf Minuten vorstellen mussten. Diese lief auch ziemlich gut. Als nächstes hatten wir dann die Disziplin Teamwork, wo eine unbekannte Aufgabe im Team innerhalb von 5 Minuten gelöst werden muss. Wir haben das Spiel leider nicht ganz geschafft, aber es wird dabei auch immer bewertet, wie das Team miteinander umgeht. Und als letzte Disziplin hatten wir am Nachmittag das Robot Game, das wir im Finale ganz knapp mit dem 2. Platz belegt haben. Nun wurden die Punkte zusammengerechnet und es stand noch die Siegerehrung an: Wir konnten uns freuen. Wir hatten den 3. Platz in Teamwork, 2. Platz In Robot Design und 1. Platz In Forschung und Robot Game erreicht und wurden damit Champion des Regionalwettbewerbs. Damit hatten wir uns klar für das Semi-Finale am 6.2.2016 in Regensburg qualifiziert.
Fabian Lambertus, 9e
 

Artikelaktionen