Benutzerspezifische Werkzeuge
  •  
Sie sind hier: Startseite Nachrichten&Termine Ottobrunner Team gewinnt b@s Regionalentscheid

Ottobrunner Team gewinnt b@s Regionalentscheid

Niklas Reinders, Nikolas Rosenberg, Mark Trui (alle 17) und Eileen Vu (16) hatten gestern Abend allen Grund zum Jubeln: Beim Regionalentscheid von business@school, der Bildungsinitiative der internationalen Unternehmensberatung The Boston Consulting Group (BCG), holten sie mit ihrer Geschäftsidee "DroneProtect" den ersten Platz.

"Neun von zehn Waldbesitzern haben Probleme mit Borkenkäfern", erzählt Teamsprecher Nikolas Rosenberg und zeigt eine durchlöcherte Baumrinde. Waldbesitzer seien gesetzlich verpflichtet, befallene Bäume zu fällen. Doch bis der Förster den kleinen Schädling entdeckt hat, sind oft viele Bäume befallen. Zusammen mit seinem Team hat Nikolas Rosenberg daher eine Geschäftsidee entwickelt, mit der Waldbesitzer schnell und günstig Informationen über Schädlingsbefall erhalten. Eine Drohne liefert Bilder der Baumkronen, die von einer eigens entwickelten Software ausgewertet werden. Die Daten schickt DroneProtect auf das Handy des Kunden. Der kann die betroffenen Bäume dann schnell fällen. "Unser Ziel ist, dass wir in Zukunft fliegen, und nicht der Borkenkäfer", beendete Nikolas Rosenberg selbstbewusst die Präsentation.

Team DroneProtect mit Lehrerin Ulrike Nesbeda

DroneProtect

Gestern Abend konnten die vier Jugendlichen die hochkarätig besetzte Wirtschaftsjury beim Regionalentscheid Bayern Süd von ihrer Geschäftsidee überzeugen. Diese zeigte sich sowohl von dem geschlossenen Konzept als auch von dem klar nachvollziehbaren Leistungsversprechen beeindruckt.

Jurymitglied Florian Forster, Geschäftsführer, Crewmeister – ATOSS Aloud GmbH ist begeistert, dass business@school es schafft, "interessierten jungen Menschen das notwendige Rüstzeug mitzugeben, um bereits in jungen Jahren innovative Ideen oder Produktweiterentwicklungen in die Realität bringen zu können".

Weitere Mitglieder der Jury waren:

  • Dr. Hauke Brede, Chief Risk Officer, Allianz Real Estate GmbH
  • Mag. Ginka Christenson, Consejera de CEMENTOS MOLINS S.A., Barcelona, Facilitator Textil und Spiel
  • Dr. Andreas Dinger, Senior Partner and Managing Director, The Boston Consulting Group
  • Beate Fastrich, Geschäftsführerin, Estée Lauder Companies GmbH
  • Alexander Foltin, Corporate VP Finance & Treasury, Infineon Technologies AG
  • Filmon Zerai, Chief Digital Officer, ProSiebenSat.1 Media SE

Durch den Sieg beim business@school-Regionalentscheid vertritt das Team DroneProtect die Region Bayern Süd im großen business@school-Finale am 19. Juni 2017 in München. Dort treffen die Schülerinnen und Schüler auf acht weitere Siegerteams der anderen Vorentscheide aus ganz Deutschland. Neben dem Einzug ins Deutschlandfinale erhielten die vier Schüler einen Gutschein für einen Blick hinter die Kulissen der Studios der ProSiebenSat.1 Media SE überreicht. Für alle Teilnehmer der Hauptrunde hatte Zerai zudem noch maxdome-Abos als Geschenk dabei.

Am Regionalfinale in Ottobrunn nahmen Schülerteams vom Max-Born-Gymnasium, Gymnasium Kirchheim, Ludwigsgymnasium, Rupprecht-Gymnasium, Gymnasium Puchheim, Otfried-Preußler-Gymnasium, sowie ein zweites Team des Gymnasiums Ottobrunn teil.

 

Team Weddy To Go – eine App, die individuell passende Hochzeitsdienstleister präsentiert - mit Lehrerin Daniela Schulla

WeddyToGo

Artikelaktionen
« September 2017 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930