Benutzerspezifische Werkzeuge
  •  
Sie sind hier: Startseite Markenzeichen

Markenzeichen

Das Besondere des GO

Digitales Lernen

Das Gymnasium Ottobrunn versteht die neuen Medien als ein Werkzeug zum Lernen. Die Schule ist in allen Klassen mit Rechnern, Beamern, elektronischen Tafeln, Dokumentenkameras und iPads ausgestattet. Ein geschütztes Wlan öffnet die Klassenzimmer zur Welt. Ab der 8. Klasse arbeiten die Schüler intensiv mit Notebooks oder Classmates auf der Lernplattform Mebis. Doch auch in den unteren Jahrgangsstufen sind Arbeitsformen mit digitalen Medien,z.B. mit iPads, häufig. Es ist uns ein großes Anliegen, Eltern in die Medienerziehung einzubinden (z.B. durch Infoveranstaltungen, Online-Kurse in der Vorbereitung). Seit dem Schuljahr 16/17 nimmt die Schule an dem bis 2020 ausgelegten Schulversuch Digitale Schule 2020 teil.

Mehr…

Entschleunigung des G8

Wir haben Maßnahmen ergriffen, damit das Lernen weniger gehetzt wird: Seit vielen Jahren ist der Unterricht in Doppelstunden organisiert: So kann ein Thema vertieft werden und es stehen pro Schultag nur drei bis vier verschiedene Fächer an. Zugleich haben wir die Zahl der Schulaufgaben in vielen Fächern von vier auf drei gekürzt, weil wir das Lernen und nicht das fortlaufende Prüfen stärken wollen. Einzelstunden wurden zugunsten von Doppelstunden in Form eines halbjährigen Epochenunterrichts beseitigt. Der Nachmittagsunterricht des G8 liegt am Montag und / oder Donnerstag. Das lässt am Dienstag, Mittwoch und Freitag Zeit für Wahlkurse oder außerschulische Nachmittagsaktivitäten

Mehr…

Individualisierung

Schule bedeutet Gemeinschaft, doch die Kinder sind unterschiedlich. Wir bemühen uns, dass jeder einzelne erfolgreich lernen kann. Im neuen Schulgebäude werden die Lernlandschaften – Jahrgangsstufenbereiche mit offenen Klassenzimmern – ein großes Spektrum an Unterrichtsformen und viel selbstgesteuertes Lernen erlau-ben. Für Schülerinnen und Schülern, deren Notenbild kritisch wird, haben wir seit mehreren Jahren verschiedene Förderelemente entwickelt: frühzeitige Gefährdetengespräche, Coaching durch Mentoren, Lernstudios, Grundwissenskurse, die Nachhilfebörse „Schüler helfen Schülern“. Im Programm „Kluge Kinder“ machen wir in den Jahrgangsstufen 6, 7, 9 und 10 Schülern mit sehr guten Leistungen spezielle Angebote über den Unterricht hinaus.

Mehr…

Inklusion

Das neue Gymnasium ist mit dem Neubau in vielen Bereichen darauf ausgerichtet, Schülern und Eltern mit einer Behinderung die Teilhabe an allen Aktivitäten des Gymnasiums Ottobrunn zu ermöglichen

Mehr…

Medien- und Methodencurriculum

Das Medien- und Methodencurriculum greift den Gedanken auf, dass die Nutzung neuer Medien sich mit dem klassischen Methodentraining häufig ideal kombinieren lässt. Somit umfasst das Curriculum zwei zentrale Bereiche, die Vermittlung von Medienkompetenz und den Einsatz bzw. die Thematisierung von Methoden.

Mehr…

Schulinnovationsprozess

Wichtige Themen der Schulinnovation der letzten Jahre am Gymnasium Ottobrunn finden Sie hier

Mehr…

Redesign des Gymnasiums Ottobrunn: Lebensraum Schule

Im April 2016 bezog das Gymnasium Ottobrunn nach einer fast drei Jahre dauernden Phase der Auslagerung das neue Gymnasium Ottobrunn. Mit dem Neubau wurde die pädagogische Idee des Lebensraums Schule verwirklicht. Das Redesign des Gymnasiums Ottobrunn erschuf ein neues Gebäude mit veränderter Form, Funktionalität und pädagogischer Kultur.

Mehr…

Soziales Engagement

Sozialkompetenz und der Einsatz für andere ist nichts, was erst nach der Schule anfangen sollte. Verschiedene Projekte und Initiativen sorgen dafür, dass der Einsatz für andere ein starkes Markenzeichen des Gymnasiums Ottobrunn geworden ist.

Mehr…

Artikelaktionen