Benutzerspezifische Werkzeuge
  •  
Sie sind hier: Startseite Markenzeichen Digitales Lernen Medienpädagogik

Medienpädagogik

Die Einbindung von Notebooks und neuen Medien in den Unterricht erfordert, dass man sich verstärkt mit dem Thema Medienpädagogik auseinandersetzt und auch auf die Probleme eingeht, die sich in diesem Zusammenhang ergeben. Am Gymnasium Ottobrunn spielt die Medienerziehung deshalb eine wichtige Rolle.

Wir haben Bausteine zu diesem Thema in das Medien- und Methodencurriculum integriert, bilden Schüler zu Medientutoren aus.

Es gibt regelmäßige Veranstaltungen zum Thema Medien an der Schule.

Mit der Schuleinschreibung empfehlen wir den Eltern einen Vertrag über die Mediennutzung zu schließen, welcher fortlaufend dem Alter der Kinder angepasst werden sollte. Ein Beispiel eines solchen Vertrages findet sich auf der rechten Seite.

Zugleich gibt es einen Leitfaden für Eltern zum Umgang der Eltern mit dem eigenen Smartphone: Den Link finden Sie hier.
Die Schule hat in Abstimmung mit dem Institut für Medienpädagogik einen Email-Kurs für Eltern entwickeln lassen, welcher alle zentralen Fragen um das Thema Medien behandelt. Kursbeschreibung und Modalitäten der Einschreibung finden Sie auf der Seite http://www.goelternkurs.de/

Sollten Sie Interesse an weiteren Informationen zu diesem Thema haben, so möchten wir Sie auf folgende Online-Angebote zum Thema Jugendliche und Medien hinweisen:

Computerspiele:


Institut zur Förderung der Medienkompetenz (Fachhochschule Köln)

Internetnutzung:
saferinternet.at
klicksafe.de
watch your web

Zahlreiche Materialien finden sich auf der Seite der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien mit insbesondere für Eltern sehr hilreichen Materialien.

 

 

Artikelaktionen
« Juli 2018 »
Juli
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031