Benutzerspezifische Werkzeuge
  •  
Sie sind hier: Startseite GO A-Z Schulordnung und Stundentafeln

Schulordnung und Stundentafeln


Die Stundentafeln sind Teil der Schulordnung für die Gymnasien in Bayern (GSO).

Diese Verordnung wird ständig den Entwicklungen des Gymnasiums angepasst. Betroffen hiervon sind auch die Stundentafeln, die im Rahmen der Weiterentwicklung des G8 überarbeitet wurden.

Statt die Stundentafel an dieser Stelle abzudrucken, werden die entsprechenden Links angegeben.

Hinweis: Für das Gymnasium Ottobrunn gelten die Stundentafeln für das
"Sprachliche Gymnasium" und das "Naturwiss.-technologische Gymnasium" (G8) bzw. für das "Neusprachliche -" und das "Math.-Naturwiss. Gymnasium" (G9)

Abweichung: Die Schule hat als Modusschule aufgrund der Genehmigung durch das Staatsministerium für Unterricht und Kultus die Schulaufgabenzahl in einigen vierstündigen Fächern von vier auf drei reduziert.


a) Gesamttext der GSO

b) "Das G8 in Bayern"
c) "Die neue Oberstufe im G8"

Am GO gilt für die Intensivierungsstunden folgende Regelung:

Jgst. 5       28 Stunden Fachunterricht + 3 Intensivierungsstunden (klassen-/lehrer-
                 und fachbezogen) in den Fächern D, 1. FS und M und 1 pädagogische   Intensivierungsstunde beim Klassenleiter

Jgst. 6       30 Stunden Fachunterricht + 3 Intensivierungsstunden (2 klassen-/lehrer-
                 und fachbezogen in den Fächern 1. FS und M und 1 pädagogische
                 Intensivierungsstunde beim Klassenleiter)

Jgst. 7       31 Stunden Fachunterricht + 2 Intensivierungsstunden (klassen-/lehrer-
                 und fachbezogen) in der 1. FS  und 2. FS 

Jgst. 8       32 Stunden Fachunterricht, eine Klassenleiterstunde (Schwerpunkt Medienpädagogik ) sowie ab 13/14 soweit ausreichend Lehrer vorhanden  ein Intensivierung M

Jgst.9        34 Stunden Fachunterricht

Jgst.10      34 Stunden Fachunterricht und ab 13/14 eine Intensivierung Deutsch

Jgst.8-10   offene Angebote aus fachbezogenen Intensivierungsstunden (D, FS und
                 M)

alle Jgst.    Wahlunterricht

Die Vorgabe, wonach die Schulen mindestens 10 Stunden Intensivierung auszuweisen haben und die Schulen das dokumentierten müssen, wird über diese Regelung erfüllt. Schüler und Eltern müssen die Pflichtabdeckung im Bereich der Intensivierungsstunden daher nicht durch den Besuch von z.B. weiteren Wahlunterricht erfüllen.

Artikelaktionen
« Dezember 2017 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031